Am Ende kommt das zusammen, was zusammen gehört. <3

Oh jeee!

Am Wochenende is ja immer was los bei mir. Samstag waren wir von den Mädels aus feiern und haben uns irgendwann mit den Jungs zusammengetan. War wieder sehr spaßig! :P Irgendwann hatte ich ihn dann ja auch mal wieder ganz für mich und ich habs echt genossen. So langsam werd ich auch sehr ungeduldig. Ich würd gern endlich jedem erzählen, was bei uns los ist und alles offiziell machen, aber irgendwas bremst uns noch. Und ich bin mir nicht genau sicher, was das ist. Dazu kommt noch, dass ständig irgendwelche Typen versuchen mich irgendwie von sich zu überzeugen und mich treffen wollen. Wie gern würd ich einfach sagen, sorry aber ich bin vergeben. Wir brauchen einfach viel mehr Zeit für uns und ich weiß nich genau, ob er das alles so Ernst nimmt, wie ich. Heute wär so ein Tag gewesen an dem wir uns endlich mal wieder hätten sehen können, aber er trifft sich jetzt lieber mit einem Freund. Ich mein, ich hab ja nichts dagegen, dass er sich mit seinen Freunden trifft, sind ja auch meine Freunde, aber ich hätte mir gewünscht, dass er seine Prioritäten einfach momentan woanders setzt. Bei UNS! Aber gut. Ich würd ja echt gern mal ne andere Platte auflegen, aber irgendwie is mir das nich gegönnt. ^^ Mal schauen wies weitergeht. Ich bin ein Mensch, der viel einstecken kann, aber irgendwann läuft das Fass über und davor hab ich etwas Angst...

25.11.13 21:40, kommentieren

Genervt!

Ich hab ungefähr die stressigste Woche meines Lebens hinter mir und das schlägt mir gerade irgendwie aufs Gemüt. Ich bin so unzufrieden und genervt von der ganzen Situation momentan. Ich hab keine Zeit mehr, weder für Freunde, noch für Hobbies. Das aller schlimmste aber ist, dass ich ihn wirklich die ganze Woche noch nicht zu Gesicht bekommen hab und sich das wohl so schnell auch nich ändert. Das regt mich extrem auf und ich bin echt schon soweit zu sagen, dass es einfach keinen Sinn macht alles. Wie soll da jemals was Großes entstehen, wenn uns einfach die Zeit fehlt?! Ist leider so. vielleicht seh ich das morgen auch schon wieder anders, aber jetzt gerade in diesem Moment fühlt sich das alles einfach nur scheiße an!

15.11.13 19:47, kommentieren

Crush on you.

Ganz schwierige Woche.. Ich arbeite täglich bis spät abends und hab diese Woche zusätzlich danach noch Dienst. Das heißt soviel wie, ich hab keine Zeit für private Treffen, für IHN! Is ja eigentlich nicht so wild, wenn man sich mal ein paar Tage nicht sieht, aber irgendwie finde ich das doch schrecklich. Ich gewöhne mich so langsam an das Zusammensein und vermisse ihn, wenn er nicht da is. Und ehrlich gesagt habe ich auch eine riesen Angst, dass mir das irgendwann zum Verhängnis wird. Ich weiß eben, wie das enden kann und je größer die Gefühle werden, umso schlimmer wird es, wenn es nicht klappen sollte. Am Wochenende hab ich mich mit ihm darüber unterhalten, über meine Ängste. Dass ich einfach schrecklich große Angst habe, dass er mich wieder sitzen lässt. Daraufhin hat er mich in den Arm genommen und gesagt, dass es völliger Quatsch sei, dann hätte er schon lange die Flucht ergriffen und nicht so viel Arbeit da reingesteckt. Es kam ehrlich rüber, aber ich hab immer noch das Gefühl n Trostpflaster zu sein und für diesen Posten bin ich mir zu schade. Ich hoffe einfach wirklich, dass es klappt, dass wir es irgendwann offiziell machen und das alle es akzeptieren werden. Weil viele meiner Freunde das bestimmt nich so toll finden würden. Drückt mir einfach die Daumen!

11.11.13 22:28, kommentieren

Hm.

Eigentlich mag ich schon gar nicht mehr hier rein schreiben. Wenn ich mir das alles hier so durchlese, muss ich sagen, dass ich wirklich "ein bisschen" doof bin! :D Aber gut. Eine Woche ist jetzt schon wieder vergangen und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden. ER meldet sich wirklich täglich und auch wenn er es zeitlich nicht immer hinbekommt, er würde mich am liebsten auch täglich sehen. Gestern waren wir mit einem befreundeten Pärchen beim Griechen essen. Auch wenn kein Mensch weiß, was wir da grad machen/haben, wars doch schön. Mittlerweile glaub ich auch, dass sie uns bald auf die Schliche kommen werden, weil jetzt schon so komische Andeutungen gemacht werden. Aber es ist halt wichtig, dass wir erstmal für uns sind und unter uns ausmachen in welche Richtung das jetzt geht. Ich fühl mich auf jedenfall wohl momentan, auch wenn ich ihm immer noch nicht vertrauen kann und er das auch merkt in gewissen Situationen. Ich weiß nicht, ob das nochmal was werden kann. Es gehört auf jedenfall viel viel Arbeit dazu! Wir werden sehen. Entweder muss ich hier demnächst wieder mal Dampf ablassen oder das wird tatsächlich was Großes!

4.11.13 22:05, kommentieren

Auszeit beendet!

Nach meinem Amerika Trip gings mir endlich mal wieder gut. Ich hab die ganzen Grübeleien schnell hinter mir gelassen und dachte eigentlich das ganze Thema hätte sich erledigt. Pustekuchen! Ich hatte gestern Geburtstag und wir haben ein wenig zusammen gefeiert. ER war auch da. Was nicht weiter schlimm ist, weil wir uns ausgesprochen haben und das für mich in Ordnung geht. Immerhin sind wir schon eine Ewigkeit befreundet und bevor wir Gefühle in die ganze Sache mit reingebracht haben, war ER über Jahre mein bester Freund! Die Party war super und wir sind, wie so oft, noch ne Tür weiter. Ich weiß nich, wie das passieren konnte, aber irgendwie sind wir uns da wieder so nahe gekommen, dass wir uns geküsst haben. Ich bin dann später auch mit ihm nach Hause gefahren und hab da übernachtet. Und ich habe tatsächlich das erste mal neben ihm richtig geschlafen. Was man dazu wissen muss, ich kann absolut nicht neben anderen Menschen schlafen. Ich mache dann kein Auge zu. Das liegt glaub ich n bisschen an meiner Vergangenheit. Ich hab Probleme damit Nähe zuzulassen. Naja für den Moment hat sich das einfach alles richtig angefühlt. Obwohl ich dachte damit abgeschlossen zu haben. Ich bin jetzt einfach verunsichert. Ich weiß nicht, ob ich ihm je so vertrauen kann, wie das für eine Beziehung vielleicht nötig ist und ob das alles einen Sinn macht. Wir haben uns jetzt darauf geeinigt erstmal niemandem etwas davon zu erzählen und zu testen, ob das funktioniert oder nicht. Ich mach mir da erstmal keine großen Hoffnungen, wir werden sehen wo das hinführt.

1 Kommentar 27.10.13 22:11, kommentieren

Zeit für ne Auszeit!

Am Wochenende haben wir Mädels uns mal wieder einen Abend zusammen gegönnt. Es war super. Ich hatte am nächsten Tag Muskelkater am Bauch, weil wir so herzhaft gelacht haben die ganze Zeit. Irgendwann sind wir noch ne Tür weiter gegangen. Er war auch da. Ich durfte mir mal wieder mit ansehen, wie er versucht bei ner Frau zu landen. War nich schön, aber davon lass ich mich nicht mehr unterkriegen. Die Frau, mit der er sich so lange unterhalten hat, kenne ich auch ganz gut. Wir haben uns dann irgendwann zusammen gesetzt und haben Neuigkeiten ausgetauscht. Wirklich ganz simpel. Er hat das wohl nicht so empfunden. Er ist zu meiner Freundin und hat sich über mich ausgekotzt, wie ich ihm jetzt so die Tour versauen könnte und ihn schlecht machen würde. ..und dieser Mann war mal mein bester Freund. Er scheint mich wirklich schlecht zu kennen. Denn sowas habe ich absolut nicht nötig. Bin aber auch nicht weiter drauf eingegangen. Später kommt n Typ zu mir, mit dem ich mich vor 2 Wochen versucht hab abzulenken, der meinte, ER wäre quasi grundlos auf ihn losgegangen und wollte sich mit ihm prügeln.. Was diese Rangeleien immer sollen, verstehe ich bis heute nich. Also mal ganz ehrlich, es kann sein, dass das jetzt Zufall ist, aber ich denke, dass ER sich bewusst diesen Typen ausgesucht hat, weil er es doch nicht erträgt, dass es jemanden anderen geben könnte an meiner Seite. Vielleicht merkt er doch mal, wie scheiße es ist den anderen immer mit anderen zu sehen. Ändern wirds trotzdem nichts. Ich werd nächste Woche für 2 Wochen nach Amerika zu meiner Schwester verreisen, damit ich das hier alles erstmal vergessen kann.

17.9.13 13:53, kommentieren

Dreist.

Es sind ja jetzt wieder einige Tage vergangen. Ich komm eigentlich relativ gut mit der Situation klar. Aber das liegt auch wohl daran, dass wir uns momentan gar nicht sehen. Ist einfach besser so, ich sprech da aus Erfahrung! Aber er wäre nicht er, wenn er nicht wieder irgend eine Schandtat in petto hätte. Am Wochenende schickt er mir plötzlich eine Nachricht: Ich weiß, du willst gerade nichts von mir hören, aber das muss jetzt eben sein. Es ist das und das passier! Auf die Geschichte geh ich jetzt nicht weiter ein. Er hätte auf jedenfall auch mit anderen Menschen drüber reden können. Es war nicht lebensnotwendig diese Information mit mir zu teilen. Was bezweckt er damit? Will er mich irgendwie ärgern? Ich steig da einfach nich mehr durch. Auf jedenfall bleib ich dabei! Abstand tut mir gut.

11.9.13 19:40, kommentieren