Am Ende kommt das zusammen, was zusammen gehört. <3

..am Ende kackt die Ente!

Ein Spruch aus der Vergangenheit, der mir die letzten Tage immer öfter mal wieder durch den Kopf ging. Weihnachten war die absolute Hölle. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was hier los war. Ich hab ja schon viel erlebt, auch viel schlechtes. Aber das übertrifft alles bei weitem. Mein guter alter bester Freund, an den ich zeitweise mein Herz verloren habe, hat es einfach nur schamlos ausgenutzt, dass ich Gefühle für ihn habe. Wenn ich am Wochenende mal nicht mit den Jungs unterwegs war oder er "arbeiten" musste, hat er nebenbei noch zich andere Frauen gehabt. Und er beteuert immer noch, dass er sich keiner Schuld bewusst ist. Ich könnte kotzen. Kann es absolut nicht nachvollziehen.. Wie kann man eine jahrelange Freundschaft durch sowas aufs Spiel setzen. Hätte er von anfang an Klartext geredet, hätte ich mich nie darauf eingelassen. Wie schlecht muss ein Mensch sein, der so etwas mit seinen Freunden macht? Ich hab ihm darauf hin zu verstehen gegeben, dass ich in Zukunft auf ihn verzichten werde. Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr. Da wir so ziemlich den gleichen Freundeskreis haben, bin ich jetzt wohl gezwungen mir wieder was Neues aufzubauen. Aber ich bin geübt da drin und deshalb fällt es mir dies mal auch nur halb so schwer. Irgendwann rächt sich alles, ich glaub fest dran. Irgendwann wird er mit seinen Lügen richtig auf die Schnauze fallen und ich werde genau auf die Sekunde da stehen und ihm zu seinem Schmierentheater zu gratulieren. Ich bin ein Stehaufmännchen, das war ich schon immer. Und früher oder später kommen auch wieder bessere Zeiten.

6.1.14 21:57

Letzte Einträge: Kopfchaos., Liebe., Tiefpunkt.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen